DiveCard

divecardDie ARGE Tauchen Österreich vertritt die Interessen der Sporttaucher in Österreich und hat ein organisiertes, aber freies Tauchen in Österreich erst möglich gemacht.

In enger Zusammenarbeit mit den Österreichischen Bundesforsten wurden Pachtverträge abgeschlossen, Tauchzonen ebenso wie Tauchverbotszonen ausgewiesen. Diese sind unbedingt einzuhalten!

Die Pachtgebühren werden fast jährlich neu verhandelt und über den Verkauf der DiveCard finanziert.

Mit dem Kauf der DiveCard leistest du jedoch nicht nur einen finanziellen Beitrag zum freien Tauchen in Österreich, sondern du unterstützt auch die Bemühungen der ARGE Tauchen Österreich in ideeller Hinsicht.
Je mehr Taucher an den österreichischen Seen registriert sind, desto besser kann gegenüber den Österreichischen Bundesforsten und anderen Nutzungsansprüchen (Fischer, Segler, Surfer, Badegäste) argumentiert werden.
Ohne die fortgesetzten Bemühungen der ARGE Tauchen Österreich droht eine Einschränkung der Tauchmöglichkeiten.

Der Besitz der DiveCard ist verpflichtend für:

  • Erlaufsee
  • Grundlsee
  • Hallstättersee
  • Vorderer Langbathsee
  • Vorderer Gosausee
  • Gleinker See
  • Altausseer See
  • Augstsee

Der Besitz der DiveCard wird empfohlen für:

  • Attersee
  • Traunsee
  • Wolfgangsee
  • Mondsee

Informationen zu den Seen / Tauchplätzen

Kosten: €18,-

Gültigkeitsdauer: 1 Jahr (ab Austellungsdatum)

Mit einer gültigen DiveCard erhältst du bei uns und auch bei anderen Tauchbasen ermäßigte Füllpreise.

Weitere Informationen: www.arge-tauchen.at